| Freitag, 26. August 2016 |

Mitglieder-Login

Stabwechsel beim Lions Club Freiburg

Lions Club Freiburg hat einen neuen Präsidenten

Klaus Kaindl und Prof. Dr. Rudolf Denk (von links)

Turnusmäßig zum 1. Juli gab es einen Wechsel im Amt des Präsidenten. Auf Klaus Kaindl folgte Prof. Dr. Rudolf Denk.

Rudolf Denk war von 1990 bis 1998 Rektor der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Professor im Institut für deutsche Sprache und Literatur. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes sowie der Großen Verdienstmedaille der Karls-Universität in Prag.

Der Lions Club Freiburg wurde im Jahr 1955 gegründet und gehört damit zu den ältesten Lions Clubs in Deutschland. Derzeit sind wir 47 Mitglieder. Gemäß dem Lions-Motto "We serve / wir dienen" unterstützen wir soziale Projekte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen in unserer Region. Unter dem Menüpunkt „Activities“ können Sie sich über die verschiedenen Projekte informieren.

Wir bezeichnen uns als Freunde, weil uns neben dem sozialen Tun auch die Gemeinschaft im Club wichtig ist. Lions soll Spaß machen und anderen Freude bringen. In diesem Punkt unterscheiden wir uns von reinen Hilfsorganisationen, die voll und ganz den Zweck in den Vordergrund stellen.

Wir treffen uns regelmäßig, um gemeinsam Vorträge anzuhören, Betriebsbesichtigungen durchzuführen oder einfach nur miteinander zu reden. Über die regelmäßigen Treffen hinaus organisieren wir gemeinsame Freizeitaktivitäten. Über diese Aktivitäten hinaus pflegen wir auch eine enge Freundschaft mit unseren französischen Nachbarn. Mit dem Lions Club Colmar Doyen Bartholdi verbindet uns seit mehr als 20 Jahren eine enge Freundschaft, die wir in zahlreichen "Jumelage-Veranstaltungen" pflegen.